Edinburgh – Callander: Endlich Berge, Ruinen und Kühe

pstimpel/ August 16, 2016/ Tagebucheintrag/ 0 comments

Heute geht es nach Callander, willkommen in den Trossachs! Aber davon später mehr!

Edinburgh

Ein ausgiebiges Frühstück später packen wir unser Sachen und verlassen das Caledonian Guesthouse.

Wir parken in einer Tiefgarage unterhalb vom Schloß, und fahren mit dem Bus den Berg hinauf. Unser Ziel ist das Schloß und seine Museen. Aber es steht ne riesige Schlange am Einlass. Auf einem Schild steht „2,5 h ab hier“. Planänderung!

Wir gehen auf der Royal Mile kurz shoppen, und kaufen dann Tickets für den offenen Doppeldecker-Bus der Stadtrundfahrt. Es ist ein sonniger Morgen, und wir geniesen die erhöhte Sicht auf das Treiben in den Straßen der Stadt.

Eine gute Stunde später verlassen wir den Bus, schnappen uns das Auto, und verlassen auf kleinen Umwegen die Stadt. Wir wollten im Hafen noch ein paar Bilder machen, aber es trieb uns dann doch Richtung Landschaft und Ruinen.

Doune

Unser nächstes Ziel heißt „Doune Castle“. Wir finden keinen Parkplatz. Also fahren wir in den Ort und gehen erstmal auf Kaffee-und-Kuchen-Suche. 1 Stunde später machen wir einen erneuten Anlauf, und finden auf der Zufahrtsstraße zur Ruine einen Platz auf dem Randstreifen. Ja, es ist schönes Wetter, wir sind noch mitten in der Saison – dementsprechend sind viele Leute unterwegs.

Zur Erinnerung: die Bilder entstanden kurz nach dem Brexit-Votum. Aber die Schotten waren ja eher EU-Fans…

Callander

Von Doune Castle machen wir uns auf, westwärts auf Richtung Aberfoyle. Dort wollen wir unser Nachtlager suchen. Aber in Aberfoyle ist nichts, was uns gefällt, und Zeit haben wir auch noch. Also fahren wir durch die Berge Richtung Callander.

Moment mal…Berge: check! Ruinen: check! Kühe: check! Sollen wir den Urlaub beenden? Sicher nicht!

In Callander suchen wir uns eine Unterkunft, und werden auf Anhieb fündig. Tulipan Lodge liegt 3 Minuten Fußweg vom Zentrum weg, ist ruhig gelegen, und TOP ausgestattet! Wir machen uns auf den Weg in die Stadt, trinken einen Kaffee im Riverside Inn, gehen was essen. Der Tag klingt aus, bei tollem Wetter.

Wir schlafen wie die Könige…

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*